Luftgewehr

Gezielt wird bei allen Gewehrarten mit Hilfe eines Diopters und eines Ringkornes. Sobald sich "das Schwarze" in der Mitte des Ringkornes befindet, kann der Schuss gelöst werden, und man schießt eine Zehn.

Der Reiz an dieser Sportart ist, dass es eben nicht so einfach ist, wie es sich anhört. Vielmehr erfordert es ein hohes Maß an Konzentration und Körperbeherrschung. Immerhin gilt es, um eine Zehn (die höchstmögliche Ringzahl) zu erreichen, auf die Entfernung von 10 Metern einen 0,5 mm (!) kleinen Punkt zu treffen. [...] Also braucht man neben einer ruhigen Hand und innerer Ruhe, auch eine gute allgemeine Kondition, um seinen Körper unter Kontrolle halten zu können.

Quelle: DSB

Modus

WaffeLuftgewehr mit Kaliber 4,5mm
Höchstgewicht 5,5kg
Mündungsenergie max. 7,5Joule
MunitionDiabolos im Kaliber von maximal 4,5mm
ScheibenDurchmesser der 10: 0,5mm
Ringabstand 2,5mm
Entfernung10m
Anschlagstehend freihändig
Programm40 Schuss in ...
... 60 Minuten plus 15 Minuten Vorbereitungszeit (Zuganlagen),
... 50 Minuten plus 15 Minuten Vorbereitungszeit (elektronische Systeme)

Training

Das Training ist für alle Vereinsmitglieder kostenlos; ein Schupperschießen ist jederzeit möglich. Für das Training können Jugendgewehre, Gewehre und Schießhandschuhe vom Verein genutzt werden. Für Anfänger stehen außerdem Anschlaghilfen für das Aufgelegtschießen zur Verfügung.

Geschossen werden darf ab 12 Jahren, mit Sondergenehmigung ab 10 Jahren.
Jugendliche bis 14 Jahren benötigen für das Schießen mit dem Luftgewehr eine Einverständniserklärung der Eltern.

Ort

Im Schützenhaus Meckenhausen

Trainingszeiten

Jugend: jeden Montag von 18:30 Uhr bis 20 Uhr
Erwachsene: Freitags von 19 Uhr bis 21 Uhr

Ansprechpartner

Jugendleiter Manfred Lehner
Meckenhausen C 47
Tel. 09179/6412


Jugendtraining Luftgewehr